DataCard SD160

Der SD160 ist das günstige Einsteigermodell von Datacard und für Kleinserien hervorragend geeignet.

Der SD160 ist das günstige Einsteigermodell von Datacard und für Kleinserien hervorragend geeignet. Der Datacard SD160 Kartendrucker druckt im einseitigen Farbdruck bis zu 150 Plastikkarten pro Stunde und im Monochromdruck bis zu 850 Plastikkarten pro Stunde. Optional kann der Drucker auch mit einer Magnetstreifen-Kodiereinheit geliefert werden. Ein übersichtliches LCD Display erleichtert die Handhabung.

Thermosublimationdruck /Resin Thermotransferdruck

einseitiger, randablaufender Farb- und Monochromdruck
von Alphanumerischen Text, Logos und digitalisierten
Unterschriften1D/2D Barcodes

300 DPI (12 Punkte / mm), 256 Graustufen pro Farbsegment

Farbdruck: bis zu 150 Karten pro Stunde, einseitig (YMCKT*)
Monochromdruck: bis zu 500 Karten pro Stunde; einseitig (schwarz HQ*)

Automatisch für 100-Karten (0.76 mm); 25-Karten Auffangbehälter

(L x B x H) 39.1 cm x 17.5 cm x 22.4 cm

Bi-Direktionaler USB 2.0 Port

24-Monate Standard Depot Garantie; 24-monate Druckkopfgarantie (ohne Beschränkungen)
Die vollen Garantiebestimmungen können in der Druckerdokumentation nachgelesen werden.

3.7 kg

Andere Produkte Kartendrucker für Chip- und Plastikkarten - Plastikkarten selber bedrucken!


NiSCA-PR-C-151-preview

NiSCA PR-C151

Beidseitiger Hochgeschwindigkeitsdruck Der NiSCA PR-C151 Thermosublimationsdrucker steht für beidseitigen Hochgeschwindigkeitsdruck mit bis zu 144* Karten / Stunde und bietet zudem eine Ethernet Schnittstelle für den komfortablen Netzwerkdruck.

matica-espresso-2-preview

Matica Espresso II

Der Matica® Espresso ist ein kompakter und leistungsstarker Desktop Kartendrucker im Italienischen Design und zuverlässiger Technik. Neben seiner Vielseitigkeit, bietet er seinen Benutzern eine hohe Druckgeschwindigkeit und eine bemerkenswert hohe Druckqualität.

NiSCA-PR-C201-preview

NiSCA PR-C201

NiSCA's brillante Retransfertechnologie ermöglicht einen randablaufenden Vollfarbdruck in „True Color“ Qualität. Hierbei wird mittels Retransferverfahren ein hochauflösendes Bild spiegelverkehrt auf einen Film übertragen (transferiert) und anschließend mit Hitze und Druck auf die Kartenoberfläche auf laminiert.